Am 29. Juni konnte nach rund zweijähriger pandemiebedingter Pause endlich wieder eine Jahreshauptversammlung des Nautischen Vereins Wilhelmshaven – Jade e.V. stattfinden.

 Der 1.Vorsitzende , Herr Dipl. Ing. Dietmar Janssen, konnte insgesamt 29 Mitglieder und 1 Nichtmitglied begrüßen und die ordnungsgemäße Einberufung der Mitgliederversammlung feststellen. Der Tagesordnung wurde seitens der Mitglieder ohne Ergänzungen zugestimmt. In einer Schweigeminute wurde der 13 Mitglieder gedacht, die seit der letzten MV ( 27.02.2020) verstorben sind .

Im Jahresbericht des Vorstands nannte er die pandemiebedingten wenigen Veranstaltungen in dem Berichtszeitraum 20/ 21 und den damit verbundenen erhöhten Arbeitsaufwand bei der Planung.Trotzdem konnten aber die planmäßigen monatlichen Vorstands- und Beiratssitzungen entweder in Präsenz oder Digital durchgeführt werden .

Er schilderte die Mitgliederbewegung, die geringfügig auf 253 abnahm und bei korporativen nun bei 56 Mitgliedern liegt.

 

Es folgte der Bericht des Schatzmeisters Günter Hentschel, der mit einer positiven Bilanz endete.

Für die Kassenprüfer bestätigte Herr Arno Wiemers die ordnungsgemäße Buchführung und stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes . Diese wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig erteilt.

 

Im Anschluss erfolgte die Wahl des gesamten Vorstandes:

 

Einstimmig wurde Dietmar Janssen als 1. Vorsitzende in seinem Amt bestätigt.

Der weitere Vorstand wie auch der Beirat wurde ebenfalls einstimmig gewählt und setzt sich zusammen aus:

2. Vorsitzender Eckhard Rickmann

1. Schriftführer Josef Schöning

2. Schriftführer Klaus Niderehe

Schatzmeister Günter Hentschel

1. Beisitzer Mathias Lüdicke

2. Beisitzer Jochen Uhlendorf

 

Der Beirat setzt sich zusammen aus:Jan Wollschläge, Gottfried Hoch, Arno Wiemers, Dieter Becker, Wolfgang Zähr, Andre Dirks, Rainer Beckershaus, Thomas Getrost, Jörg Owen, Werner Bohlen – Janßen, Dirk Jacobus.

Das langjährige Vorstandsmitglied Godehard Ohmes stellte sich aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder zur Wahl.

Im Anschluss wurden die Kassenprüfer gewählt. Die beiden bisherigen Arno Wiemers und Jürgen Rompa wurden dabei ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

 

Im Anschluss stellte der 1. Vorsitzende die Planungen für das 2. Halbjahr vor :

- 27.08. ab 18.00 Uhr MOLENFEST.

- 02.09. Fahrt nach Hamburg zur "PEKING".

- Am 11.11.ab 18.00 Uhr das Schifffahrtsessen im Hotel ATLANTIC .

- noch ohne Datum eine Fahrt mit dem Schlepper " MWB FÖHR ".

Abschließend erläuterte Herr Hoch die Fahrt nach Hamburg zur "PEKING" ( Termin und Teilnehmerzahl) und auch den aktuellen Stand der Arbeiten an der "NORDWIND" des DMM.

Die MV endete um 19.00Uhr, es folgte ein Vortrag über " MAKROMÜLL in der Nordsee.

 

 

 


Die älteren  Jahresberichte des Vorstandes finden Sie nachfolgend als Download zum Nachlesen.

Der Jahresbericht des Vorstandes für das Jahr 2020/2021 wurde auf der Mitgliederversammlung am 28.02.2020 vorgestellt:

 

N A U T I S C H E R V E R E -I N W I L H E L M S H A V E N - JADE
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 27.02. 2020 um 19.00 Uhr
im Gorch Fock – Haus Wilhelmshaven, Viktoriastr. 15

Der 2. Vorsitzende, Herr RA Kapitän Eckard Rickmann, konnte 46 Mitglieder und 2 Nichtmitglieder begrüßen und die ordnungsgemäße Einberufung der Mitgliederversammlung feststellen. Die Mitglieder stimmten der Tagesordnung zu.
In einer Schweigeminute wurde der 4 Mitglieder gedacht, die seit der letzten MV (28. 02. 2019) verstorben sind:
FKpt Peter Westphal Kapitän Lutz Wilhelm
Dipl. Ing. Herrmann Härtel HORST Bartels, GFhr. „NORDFROST“

 

Zu Beginn seines Jahresberichts schilderte der 2te Vorsitzende die Mitgliederentwicklung im Berichtszeitraum:
Stand 28.02.2019 Stand 20.02.2020
Ordentliche Mitglieder 219 214
Korporative Mitglieder 65 62
Studentische Mitglieder 1 0
GESAMT: 285 276
Ausgetretene Mitglieder: Insgesamt 13 Neue Mitglieder: 4
Ordentliche M.: 9 (davon 3 verstorben), Korporative M.: 3, Studentische M.: 1

 

Danach folgten die Aktivitäten des Vereins im 150. Jubiläumsjahr der Stadt Wilhelmshaven:
- Vorstand und Beirat führten 11 planmäßige Sitzungen durch, und
- Im Februar wurde 1 Klausurtagung in Hooksiel durchgeführt,
- Mitglieder des Vorstandes / Beirates nahmen an mehreren Sitzungen
teil beim Dachverband DNV und an Kolloquien / Parlamentarischem Abend beim Ministerium in Berlin und Bonn,
- Es fanden 8 öffentliche Vorträge statt, zum Teil sehr gut besucht ,
- Exkursionen zu „ NORDFROST“ und zum Schiffssimulator nach LEER,
- Eine Fahrt mit „MWB FÖHR“ als „After Work Party “,
- Eine Regattabegleitfahrt auf dem SS „NORDWIND“ des DMM,
- Das MOLENFEST im Rahmen des Niedersächsischen Hafentages
- „HIMMEL AUF ERDEN“ beim “TAG DER NIEDERSACHSEN“ ,
- Schifffahrtsessen mit > 170 Gästen im Hotel „ATLANTIK“.

 

Diesem Bericht folgte der Bericht des Schatzmeisters Günter Hentschel.
Bei der folgenden Aussprache zu den beiden Berichten gab es einige Nachfragen, die aber geklärt werden konnten.
Für die Kassenprüfer bestätigte Herr Wiemers (Beiratsmitglied) die ordnungsgemäße Jahresrechnung des Vorstands und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Diese wurde von den Mitgliedern ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen erteilt.
Bedingt durch den frühen Tod des Beiratsmitglieds Kapitän Lutz Wilhelm war ein Platz im Beirat vakant. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Herr Wolfgang Zährl von den Mitgliedern für 3 Jahre ohne Gegenstimmen / mit 1 Enthaltung in den Beirat gewählt. Er hatte sich vor der Wahl persönlich vorgestellt. Seine Hauptaufgabe sieht er in der Pflege der Home Page.
Bei der vorgeschriebenen Wahl der Kassenprüfer hatten sich die Herren Arno
Wiemers (Wiederwahl) und Jürgen Rompa (in Abwesenheit, mit seiner Zustimmung) für diesen Posten bereit erklärt. Die Wahl erfolgte ohne Gegenstimmen / mit 1 Enthaltung.
Der 2. Vorsitzende erläuterte abschließend die geplanten Aktivitäten:
- 12.06. – 14.06. Exkursion nach Rotterdam,
- 12.07. MOLENFEST am Molenkopf ehem. 3. Einfahrt,
- ??. ??. Exkursion zur Peterswerft zum SS „PEKING“,
- 02.10. – 04.10. „SAILING CUP“ mit „BOARDING NEXT GENERATION“ und Regattabegleitfahrt mit dem SS „NORRDWIND“,
- 13.11. Schifffahrtsessen im Hotel „ATLANTIK“,

Herr Hoch berichtete von der Mitgliederversammlung des DNV am 20.02.2020 in Hamburg, bei der ein neuer 1. und 2.Vorsitzender gewählt wurden. Weil dadurch der Rest der Tagesordnung dieser MV entfiel, wird im Mai eine a.o. Mitgliederversammlung durchgeführt.

Der gemeinsame Vortragsflyer / Veranstaltungskalender für das gesamte Jahr 2020 für NV, DMM und MOH wurde rechtzeitig fertiggestellt und von Herrn Hoch erläutert. Er wird in die Home Page eingepflegt.

Die Mitgliederversammlung endete um 19.45 Uhr, nachdem es keine weiteren Wortmeldungen gab.

 

K.Niderehe, Schriftfhr. NV Whv – Jade, 04.03.2020

 

2020 (steht als Download zur Verfügung)

 

Der Jahresbericht des Vorstandes für das Jahr 2018/2019 wurde auf der Mitgliederversammlung am 28.02.2019 vorgestellt.

 

Neben bewährten Aktivitäten sucht der Verein neue Betätigungsfelder

 

Wilhelmshaven/RB - Der 1. Vorsitzende des Nautischen Vereins Wilhelmshaven-Jade Dietmar Janssen konnte auf der Jahreshauptversammlung am 28. Februar eine umfassende Bilanz ziehen: neben den gut besuchten monatlichen Vortragsveranstaltungen konnte er auf das Engagement beim Dachverband, dem Deutschen Nautischen Verein, beim Wilhelmshaven-Sailing-Cup, auf die Seefahrten mit dem MBW-Schlepper "Föhr und auf das Schifffahrtsessen verweisen. Schatzmeister Günter Hentschel legte in seinem Bericht einen finanziell ausgeglichenen Haushalt vor.

 

Die Mitglieder quittierten diese Bilanz des Vorstandes mit Zustimmung: einstimmig wurde er dafür entlastet. So wurde bei den Wahlen auch der bisherige Vorstand in seinen Ämtern bestätigt mit Dietmar Janssen (1. Vorsitzender), Eckhard Rickmann (2. Vorsitzender), Klaus Niderehe (1. Schriftführer) und Günter Hentschel (Schatzmeister), Godehard Ohmes und Mathias Lüdicke als Beisitzern, Dieter Becker und Arno Wiemers als Kassenprüfern. Neu in den Vorstand gewählt wurde Jan Wollschläger als 2. Schriftführer in Nachfolge von Rainer Beckershaus, der als Medienbeauftragter des Vereins in den Beirat gewählt wurde. Neu in den Beirat gewählt wurden Thomas Getrost und Dirk Jacobus.

 

Motiviert von dieser Zustimmung  haben Vorstand und Beirat bereits am 1. März auf einer Klausurtagung beraten, wie ihre Arbeit erfolgversprechend fortgesetzt werden könnte. Geplant sind wiederum ein interessantes Vortragsprogramm und das nächste Schifffahrtsessen am 08.11.2019, aber auch neue Aktivitäten in Kooperation mit maritimen Firmen und Organisationen sowie eine aktive Beteiligung an Wilhelmshavens diesjährigen Jubiläumsfesten.